Für Wen?

Die CranoSacral - Therapie erhellt und bringt Klarheit über seelischen und physischen Schmerz, ja stillt diesen gar. Die CranioSacral-Therapie bringt Sie näher zu sich selbst, gibt Ihnen die Möglichkeit zum Kraftschöpfen  und die Erfahrung tiefer innerer Stille.

Besonders bewährt hat sich die Craniosacrale Methode bei:

Stress, Burned-out, Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS), Multiple Sklerose (MS) ,       Rücken- und Nackenbeschwerden, Gesichtsschmerz (Trigeminus Neuralgie), Asthma,       Bandscheibenvorfall, Symptomen nach Operationen, Depressionen, Bluthochdruck,         Migräne, Schlafstörungen, Schleudertrauma, Ohrensausen (Tinnitus), Zahn- und Kiefergelenkbeschwerden, Verdauungsstörungen,         Immunschwäche oder Autoimmunerkrankungen.
 
 
Belastende Erfahrungen (z. B. Verlassenwerden), traumatische Ereignisse (z. B. Unfälle) oder negative Gedanken und Gefühle (z. B. Angst, Wut, Trauer, Verzweiflung), die nicht verarbeitet werden konnten, werden meist als traumatische Energie im Körpergewebe "eingelagert". Cranio-Sacrale Körperarbeit kann helfen, sich dieser Energien bewusst zu werden und sie aufzulösen. Durch das Geschehenlassen von feinen Spontanbewegungen wird geholfen, "Körper-Erinnerungen" aus dem Gewebe zu entlassen.Dadurch wird Raum geschaffen, in dem wirkliche Heilung, Selbstheilung geschehen kann.

Meditative Cranio Sacrale Körperarbeit  ist geeignet für Menschen jeden Alters und kann auch besonders Schwangeren, Neugeborene und Kindern empfohlen werden (Schreikinder, Verdauungsstörungen, Dyslexie, Lernschwierigkeiten, ADHS, u.v.m.).